Geschichte

Von Gustaaf BLOCK im Jahr 1939 in Sint-Amandsberg gegründet.

Am Antwerpsesteenweg in Lochristi lernte Gustaaf Block bei seinem Vater Louis Block den Beruf des Schmieds. Neben dem Beschlagen von Pferden und Zierschmiedekunst dehnten sich die Aktivitäten auf die Montage von Heizungsleitungen und Kesseln in den Treibhäusern der umliegenden Gärtnereien aus.

Nach seiner Heirat mit Ines DIAS wich Gustaaf Block nach Sint-Amandsberg aus, um dort ein eigenes Unternehmen zu gründen. BLOCKDIAS war geboren.

Er entwarf neue Kesselmodelle zum Heizen mit Steinkohle sowie leichtem und schwerem Heizöl. Darüber hinaus entwarf er auch einen eigenen leichten Heizölbrenner, AMANDIA. BLOCKDIAS liefert mittlerweile komplett ausgeführte Anlagen im Gartenbausektor.

Nach dem frühzeitigen Tod von Gustaaf Block im Jahr 1960 übernahm seine Ehegattin vorübergehend die Leitung, bis sieben Jahre später die folgende Generation Einzug hielt.

1978 wurde die Aktiengesellschaft BLOCKDIAS gegründet. Die Aktivität Kesselbau dehnte sich auf größere Leistungen aus und es wurden auch immer mehr komplette Zentralheizungsanlagen in der Industrie, in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Privatwohnungen usw. installiert.

2007 wurde das Unternehmen von Ingenieur Joost Noels übernommen. Er war bereits seit 2003 in der Firma als Leiter der Abteilung Kesselbau tätig. Seine Erfahrung und seine Beziehung zum Unternehmen bürgen für eine nahtlose Fortsetzung der jahrelangen Tradition von Qualität und makellosem Service. BLOCKDIAS kann sich dafür auf ein engagiertes Team verlassen, zusammengesetzt aus der idealen Kombination aus erfahrenen Mitarbeitern und jungem, dynamischem Talent.